COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung
Vario Volant Markisensystem

Sonnenschutz

Gegen neugierige Blicke: Sichtschutz für Balkon und Terrasse

In Ruhe ein Buch lesen, laue Sommerabende mit Freunden oder im Bikini auf der Sonnenliege entspannen – das sind die unvergleichlichen Sommerfreuden auf Balkon und Terrasse. Wären da nicht die neugierigen Blicke der Nachbarn. In eng bebauten Wohngebieten oder Mehrfamilienhäusern fühlt man sich auf Balkon und Terrasse leider oft wie auf dem Präsentierteller. Dagegen helfen moderne Sichtschutzmaßnahmen, die nicht nur vor Sonne schützen, sondern dem Freisitz auch mehr Privatsphäre verleihen. Von Seitenmarkise bis Textilscreen: Welcher Sichtschutz eignet sich wofür?

Sichtschutz für mehr Wohnkomfort

Wenn es einen Ort gibt, an dem man sich rundum wohl fühlt, sich entspannen und ganz man selbst sein kann, dann ist es das eigene Zuhause. In den Sommermonaten wird der Wohnbereich durch Terrasse und Balkon ergänzt und die herrlichen Plätze unter freiem Himmel werden zu Outdoor-Lebensräumen. Selbstverständlich möchte man auch hier seine Privatsphäre bewahren und sich möglichst ungestört und vor allem unbeobachtet fühlen. Was manchmal gar nicht so leicht ist, wenn der Nachbar nur wenige Meter Luftlinie entfernt ist. Hilfe bietet in diesen Fällen ein wirksamer Sichtschutz. Das Problem bei herkömmlichen Sichtschutzmaßnahmen ist jedoch, dass sie nicht nur Blicke von außen fernhalten, sondern auch den eigenen Freiblick begrenzen. Deshalb eignen sich Zäune, Mauern oder auch hochgewachsene Pflanzen nur bedingt für einen komfortablen Sichtschutz. Schließlich möchte man sich zwar unbeobachtet, aber nicht „eingesperrt“ fühlen.

Moderne Lösungen für Sicht- und Sonnenschutz

Sinnvolle Lösungen sind in diesen Fällen moderne Sichtschutzelemente wie Seitenmarkisen oder Vertikalbeschattung. Denn sie sorgen nicht nur für effektiven Sichtschutz, sondern bieten obendrein wirksamen Sonnenschutz. In Kombination mit einer modernen, leichten oder sogar transparenten Optik bleibt damit auch das gewünschte Freiluftgefühl erhalten.

Je nachdem, welche Seite gegen Einblicke geschützt werden soll, kommen unterschiedliche Sichtschutzmaßnahmen infrage. Eine flexibel einsetzbare Seitenmarkise sorgt für seitliche Verschattung und schützt Terrassen- oder Balkonbereich zugleich vor neugierigen Blicken von nebenan. Vertikalbeschattung durch zum Beispiel eine Markise mit Vario Volant schützt vor frontalen Einblicken von vorne aus gegenüberliegenden Wohnungen und Häusern sowie vor tiefstehender Sonne. Wer sich auf dem Balkon ungestört sonnen möchte, ohne vom Balkon über sich beobachtet zu werden, kann eine spezielle Balkon-Markise einsetzen. Diese dient nicht nur dem Sichtschutz, sondern sorgt auch für bestmögliche Verschattung und die Klimatisierung von Balkon­ und angrenzendem Innenbereich.

Seitenmarkisen: Flexibler Sichtschutz zu Nachbars Garten

Besonders in Reihenhaussiedlungen, eng bebauten Wohngebieten und Mehrfamilienhäusern ist der nächste Nachbar nicht weit entfernt. Terrassen und Balkone sind oftmals symmetrisch und nur wenige Meter voneinander entfernt angeordnet, sodass nur ein Sichtschutz die gewünschte Privatsphäre erzeugen kann. Ein fest installierter seitlicher Sichtschutz besitzt jedoch einige Nachteile: Zäune und Mauern sind nicht flexibel einsetzbar. Fällt zum Beispiel die Sonne nur seitlich auf Balkon und Terrasse, nimmt man sich damit auch die direkte Sonneneinstrahlung. Oftmals müssen fest installierte Sichtschutzelemente auch mit den Nachbarn abgesprochen werden, da es sich teilweise um bauliche Veränderungen handelt. In Mietwohnungen muss der Vermieter seine Zustimmung geben. Darüber hinaus sorgen fest installierte Sichtschutzelemente besonders bei kleineren Balkonen und Terrassen für eine beengte Atmosphäre. Die zusätzliche „Wand“ verkleinert optisch den Freisitz und schränkt die eigene Sicht ins Freie ein.

Eine bessere Lösung sind für diese Umgebungen sogenannte Seitenmarkisen, die sich flexibel nach Sonnenstand und Privatsphäre-Bedürfnis einsetzen lassen. Dabei handelt es sich im Prinzip um eine vollwertige Kassettenmarkise, die jedoch nicht horizontal, sondern vertikal zur Seite ausgefahren wird. Die Kassette mit der Markise wird dafür an der Hauswand montiert. In eingefahrenem Zustand verschwindet die Markise dezent in einem modernen Gehäuse an der Wand. Wird Sicht- oder Sonnenschutz gewünscht, lässt sich die Markise ganz einfach stufenlos seitlich ausfahren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Markisen besitzen Seitenmarkisen keine Gelenkarme. Sichtbar ist also nur der leicht lichtdurchlässige Markisenstoff. Das Markisentuch ist frei wählbar, sodass es sich optisch harmonisch in die Architektur einfügt. 

Darüber hinaus punktet der Markisenstoff mit seinen vorteilhaften Eigenschaften: Hochwertige Markisentücher, wie sie von HEIM & HAUS eingesetzt werden, sind UV-beständig, farbecht, robust und langlebig. Der Markisenstoff bietet zuverlässigen Schutz vor Einblicken von außen, wirkt aber zugleich durch seine Webart und lichtdurchlässige Textur offen und leicht.

Ein großer Vorteil von Seitenmarkisen liegt zudem in ihrer hochgradigen Flexibilität: Scheint die Sonne seitlich auf Balkon oder Terrasse entscheiden Sie selbst, inwieweit Sie Licht oder Schatten wünschen. Befindet sich der Nachbar auf der Terrasse nebenan, können Sie die Seitenmarkise nur so weit ausfahren, wie es der Sichtschutz erfordert. Und sind die Nachbarn im Urlaub, lassen Sie die Seitenmarkise einfach eingefahren und genießen den Freiblick. Seitenmarkisen eignen sich durch ihre wandseitige Montage und geringe Baugröße übrigens auch sehr gut für Balkone.

Frontaler Sichtschutz durch Senkrechtbeschattung

Tiefstehende Sonne, ein gegenüberliegendes Haus oder Balkon und Terrasse mit Blick auf einen belebten öffentlichen Bereich: Manchmal ist statt einem seitlichen ein frontaler Sicht- und Sonnenschutz erforderlich. Frontaler Sichtschutz ist in der Regel aber etwas schwieriger zu bewerkstelligen. Schließlich lassen sich frontal keine fest installierten Sichtschutzelemente anbringen, da man damit auch die eigene Sicht versperren würde. Eine Lösung für dieses Dilemma bieten heutige moderne Sicht- und Sonnenschutzelemente: Diese sind in der Lage, einen flexibel einsetzbaren, frontalen Sonnen- und Sichtschutz zu bieten, ohne die eigene Sicht nach außen maßgeblich einzuschränken. Möglich ist dies vor allem durch moderne Spezial-Textilien wie sie für sogenannte Textilscreens eingesetzt werden. 

Textilscreens sorgen durch ihr halbtransparentes High-Tech-Gewebe für wirksamen Sicht- und Sonnenschutz, wobei die Durchsicht von innen nach außen weitestgehend bestehen bleibt.

Für den frontalen Sichtschutz auf Balkon und Terrasse eignen sich Textilscreens am besten in Form eines Vario Volants. Dabei wird am Abschluss einer Markise statt eines herkömmlichen Stoff-Volants ein ausgeklügeltes System namens Vario Volant eingesetzt. Dabei handelt es sich quasi um eine weitere Markise mit integriertem Textilscreen, die senkrecht statt horizontal ausgefahren wird. Steht die Sonne besonders tief und blendet oder schaut der Nachbar von gegenüber allzu neugierig auf Ihre Terrasse, lässt sich der Vario Volant auf die gewünschte Höhe ausfahren – mit einer Standard-Ausfalltiefe von einem Meter bis hin zu optional zwei Metern senkrechter Verschattung bei dem Vario Volant von HEIM & HAUS. Der besondere Vorteil an dieser Art des Sichtschutzes ist, dass der Bereich von außen nicht einsehbar ist, das Gewebe aber eine Durchsicht von innen erlaubt. Daraus ergibt sich ein optimierter Sicht- und Sonnenschutz, ohne dass ein beengtes Gefühl auf Balkon oder Terrasse entsteht.

Ein Zipscreen kann übrigens auch an Terrassendächern seitlich oder frontal installiert werden. So sind Sie auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon zuverlässig von neugierigen Blicken und intensiver Sonneneinstrahlung geschützt – sogar frontal.

Balkonmarkise: Gegen neugierige Blicke von oben

Entspannt auf dem Balkon liegen und das warme Wetter genießen. Bei diesem sommerlichen Vergnügen ist man in der Regel gern unbeobachtet, was leider in Mehrfamilienhäusern nicht immer gegeben ist. Oftmals sind Balkone übereinander angeordnet, sodass ein Sichtschutz gegen Blicke aus den oberen Etagen erforderlich ist. In diesen Fällen empfiehlt sich eine Balkon-Markise. Denn entgegen der weit verbreiteten Meinung, Markisen seien nur für Terrassen geeignet, gibt es auch spezielle, kleiner dimensionierte Markisen, die sich problemlos an Balkonen montieren lassen. HEIM & HAUS produziert verschiedene Markisenmodelle, die speziell für Balkone, Loggien oder kleinere Terrassen geeignet sind und ihren größeren „Geschwistern“ in Sachen Sicht- und Sonnenschutz-Eigenschaften in nichts nachstehen.

So ist zum Beispiel die Compact-Markise von HEIM & HAUS speziell für die Montage an Balkonen, Loggien oder kleinen Terrassen entwickelt. In geschlossenem Zustand wird die kompakte Markise in eine dezente und formschöne Kassette eingerollt. Die Kassette mit der Markise wird einfach an der Hauswand montiert und lässt sich per Handkurbel oder Elektromotor bedienen.

Im Winter sorgt die Kassette übrigens dafür, dass die Markise zuverlässig vor Witterungseinflüssen wie Feuchtigkeit und Frost geschützt ist und pünktlich zum nächsten Sommer in gewohnter Frische erstrahlt.

Die Konstruktion der Little Big-Markise bietet ebenfalls optimalen Sicht- und Sonnenschutz für Balkone, denn dank der technisch abgewandelten Einfahrsituation der Gelenkarme ist sie ein wahres Raumwunder. Durch die Markisenarme, die übereinander statt parallel nebeneinander eingefahren werden, lassen sich große Ausfalltiefen bei geringer Breite realisieren und Sonne sowie neugierige Blicke von oben werden optimal ferngehalten.

Ob Seitenmarkise, Balkon-Markise oder frontal schützende Senkrechtverschattung: Auf der heimischen Terrasse oder dem eigenen Balkon muss sich niemand mehr beobachtet fühlen. Mit den richtigen Verschattungs- und Sichtschutzmaßnahmen entsteht nicht nur ein herrlich schattiges Fleckchen, sondern auch ein Höchstmaß an Privatsphäre – für das ganz private Refugium unter freiem Himmel.

 

TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40

Mo.-Do.: 8.00 – 17.00, Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40

Mo.-Do.: 8.00 – 17.00, Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr