COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung

Häufige Fragen zur Markise

HEIM & HAUS FAQ und Hilfecenter

Anzahl der gefundenen Fragen:  

Markisen

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Mein Markisentuch ist wellig. Ist dies ein Reklamationsgrund?

    Grundsätzlich stellt dies keinen Reklamationsgrund dar. Bei der Faltenbildung handelt es sich um einen unvermeidbaren produktionsbedingten Vorgang. Die Welligkeit bzw. Musterbildung im Saumnahtbereich entsteht durch Mehrfachlegen des Gewebes und unterschiedliche Wickelstärken auf der Tuchwelle. Diese Effekte können grundsätzlich bei allen Markisentüchern in unterschiedlichen Stärken auftreten. Sie mindern aber in keinster Weise die Qualität des Markisentuchs und stellen keinen Mangel dar. Dies ist auch im Faltblatt 'Markisentücher - Die schönen unter der Sonne', herausgegeben vom Bundesverband für Konfektion Techniker Textilien e. V., nachzulesen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Ist für die Beleuchtung meiner Markise ein weiterer Stromanschluss notwendig?

    Nein, durch den Anschluss des Beleuchtungssystems an das Motorkabel der Markise ist kein zusätzlicher Stromanschluss notwendig.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Gibt es eine Beleuchtungs-Möglichkeit für meine Markise?

    Ja, HEIM & HAUS Markisen können optional mit einer dreh- und dimmbaren LED-Beleuchtung ausgestattet werden. Bitte sprechen Sie hierzu im Vorfeld mit Ihrem Fachberater.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Die Batterie des Handsenders für die Markise ist leer. Wie kann ich die Batterien tauschen?

    Auf der Rückseite können Sie den Handsender öffnen und die Batterien austauschen. Der Handsender bleibt weiterhin richtig programmiert.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Woher bekomme ich Ersatzteile für meine Markise?

    Zum Austausch eines defekten Teiles ist der Kundendienst zu informieren, dieser kann die erforderlichen Ersatzteile bestellen und fachgerecht ersetzen. Über das Formular für Ersatzteilbestellung können Sie Ihre Anfrage einfach und bequem online aufgeben.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Was kann ich gegen Wassersäcke bei meiner Markise machen?

    Die unschönen Beulen, auch „Wassersäcke“ genannt, bilden sich nach starkem und anhaltendem Regen häufig leider nicht mehr zurück. Um dem vorzubeugen, sollten insbesondere Markisen mit einem geringeren Neigungswinkel bei jedem Regenschauer einfahren werden, um dauerhafte Schäden zu vermeiden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Kann ich meine Markise auch bei Starkregen oder Hagel ausgefahren lassen?

    HEIM & HAUS-Markisen sind reine Beschattungsanlagen und dürfen nur als Sonnenschutz verwendet werden. Sie dürfen nicht als Regenschutz eingesetzt werden und sind deshalb insbesondere bei starkerem, ahaltendem Regen und Hagel einzufahren.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Kann ich den Regenwächter/Windwächter an meiner Markise individuell einstellen?

    Wir raten davon ab, hier ist der technische Kundendienst zu informieren. Dieser kann die erforderlichen Einstellungen nach Ihren Wünschen ändern.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Mein Markisentuch hängt durch. Woran könnte das liegen?

    Ein leichtes Aufliegen beim Ein- und Ausfahren ist durchaus möglich und stellt keinen Defekt der Markise dar. Dies kann durch Einstellen der Gelenkarmhöhe verringert werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Benötigt meine Markise eine regelmäßige Wartung?

    Grundsätzlich sind die HEIM & HAUS Markisen wartungsfrei. Um dennoch eine störungsfreie Nutzung über deren komplette Lebensdauer zu gewährleisten, sollten in regelmäßigen Abständen kleinere Wartungs- und Pflegearbeiten durchgeführt werden. Hierdurch wird nicht nur die Funktionalität, sondern auch die Optik des Produktes erhalten. Sollten sich Teile gelöst haben, ist aus Sicherheitsgründen eine sofortige Überprüfung durch den HEIM & HAUS-Kundendienst erforderlich.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Kann ich zum Reinigen meines Markisentuchs Putzmittel nehmen?

    Nein, bitte benutzen Sie keine Reinigungsmittel, Seifenlauge oder ähnliches. Dies kann die Ausrüstung des Tuchs gegen Umwelteinflüsse sowie die Farbintensität des Stoffs beeinträchtigen. Reinigen Sie Ihr Markisentuch nur mit Wasser.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Kann ein Volant für meine Markise nachbestellt werden?

    Ein Volant kann nur bedingt - nur in Unifarben - nachbestellt werden, da ein Streifenverlauf des Markisenstoffes nicht identisch auf einen nachbestellten Volant übertragen werden kann. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu Ihrem Fachberater auf.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Ist es möglich nachträglich ein Regendach an meine Markise zu montieren?

    Ja, es ist möglich ein Regendach an Ihre Markise zu montieren. Hiermit sind allerdings erhöhte Kosten verbunden, da die Markise demontiert werden muss um das Regendach anzubringen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Ich möchte, dass meine Markise umgesetzt wird. Bietet HEIM & HAUS das an?

    Grundsätzlich können wir natürlich Ihre Markise umsetzen. Hierzu ist vorab eine kostenpflichtige Begutachtung durch unseren Kundendienst nötig.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Bis zu welcher Windstärke darf ich die Markise ausgefahren lassen?

    Alle HEIM & HAUS-Markisensysteme erreichen konstruktiv die Windwiderstandsklasse 2 (WWK 2). Montagetechnisch stellt die WWK 2 höchste Anforderungen an den Befestigungsuntergrund. Deshalb kann die WWK 2 nur erreicht werden, wenn die Befestigung mit allen erforderlichen Befestigungsmitteln direkt und mit vollflächiger Auflage der Montagekonsolen in Beton erfolgt. Eine Befestigung aller Dübel direkt in Beton ist im Regelfall nur bei einer Montage unter einer Betondecke möglich. Für alle anderen Untergründe kann unabhängig von der Markisenkonstruktion keine Einstufung in eine Windwiderstandsklasse verbindlich vorgenommen werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Meine Wintergartenmarkise knackt gleichmäßig beim Ein- und Ausfahren. Was kann die Ursache sein und wie kann ich das beheben?

    Bitte prüfen Sie die Führungsschienen auf Fremdkörper. Sollte das Knacken anschließend immer noch auftreten, wenden Sie sich bitte an unseren technischen Kundendienst.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Es liegt ein kleiner Metallring von der Markise auf der Terrasse. Was ist das?

    Höchstwahrscheinlich ist dies der Sprengring der Markise. Somit ist die Hochschlagsicherung nicht mehr aktiv und die Markise sollte auf keinen Fall mehr genutzt werden. Bitte wenden Sie sich umgehend an unseren technischen Kundendienst.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Welche Reinigungsmöglichkeiten gibt es für die Markise?

    Groben Schmutz auf dem Markisentuch können Sie mit einer Wurzelbürste leicht entfernen, weitere Verunreinigungen mit lauwarmen Wasser und einer Bürste ausbürsten. Benutzen Sie für das Markisentuch keine Reinigungsmittel, Seifenlauge o.ä., sondern nur Wasser. Achten Sie darauf, keine Kreisbewegungen auf dem Tuch zu machen! Gestellteile und Führungsschienen können mit handelsüblichen Pflege- und Reinigungsmitteln von Schmutz befereit werden.
    Mehr Reinigungs-, Wartungs- und Pflegehinweise finden Sie in unserem Artikel "Pflegetipps für die Markise". 

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Die Markise mit Wind- und Sonnenwächter fährt automatisch rein. Wie kann ich das Problem beheben?

    Zunächst prüfen Sie bitte die Sensibilität der Einstellung Ihres Wind- und Sonnenwächters. Es könnte sein, dass dieser fehlerhaft eingestellt ist. Oftmals kommt es zu diesem Problem aber auch, wenn die Batterien nicht mehr ausreichend geladen sind. Tauschen Sie diese bitte aus und prüfen, ob die Markise nun wieder ordnungsgemäß ein- und ausfährt.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie kann ich die Neigung der Markise verstellen?

    Bei allen HEIM & HAUS-Gelenkarmmarkisen kann ein Neigungswinkel zwischen 0°– 45° eingestellt werden. Vor der Verstellung des Neigungswinkels muss die Markise ganz ausgefahren werden. Beim Einstellen der Neigung sollte der Markisenarm leicht angehoben werden. Das Anheben dient zur Entlastung der Gelenkarme und erleichtert das Verstellen. Nehmen Sie die Justierung nur schrittweise vor, d. h. jeweils 10 bis 15 cm pro Arm und dann die anderen Arme nachstellen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Ich möchte gerne mein Markisentuch tauschen. Geht das?

    Ja, das ist natürlich möglich. Bitte nehmen Sie hierzu direkten Kontakt zu Ihrem Fachberater auf. Gemeinsam finden Sie dann die passende Lösung.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Konnten wir Ihre Frage nicht beantworten? Welche Information fehlt Ihrer Meinung nach?
TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40

Mo.-Do.: 8.00 – 17.00, Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40

Mo.-Do.: 8.00 – 17.00, Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr