COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung

Anschlagdichtung

Als Anschlagdichtung wird die Dichtung zwischen dem Fensterflügel und dem Fensterrahmen bezeichnet. Grundsätzlich zeichnet sie sich durch zwei Dichtungsebenen aus: einer an der Innen- und einer an der Außenseite des Fensters. Sie wird als Außendichtung außen am Rahmen und/oder als Innendichtung im Inneren des Fensterflügels montiert und besteht aus dauerelastischem, widerstandsfähigem Kunststoff.

Die Anschlagdichtung schließt den Spalt zwischen Fensterrahmen und Fensterflügel gegen Luft und Wasser ab und erhöht so den Wärme- sowie Schallschutz des Fensters. Insbesondere die innere Dichtungsebene verhindert das Eindringen kalter Außenluft und zugleich das Ausströmen geheizter Raumluft. Die an der Außenseite des Fensters liegende Dichtung hält hingegen in erster Linie Schlagregen ab. Dringt doch etwas Regen- oder Kondenswasser über die Anschlagdichtung ein, wird dieses über die Schrägstellung der Falz und Entwässerungsschlitze wieder nach außen geleitet.

Zurück
TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.-Do.: 8.00 - 17.00, Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr


Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.-Do.: 8.00 - 17.00, Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr