COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen sowie Lieferketten. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 50 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung

Neigungswinkel

Der Neigungswinkel gibt die Neigung einer Geraden in Grad an. Der Winkel befindet sich zwischen einer Horizontalen und der Sichtlinie zum Objekt.
Vor allem im Bereich der Markise spielt der Neigungswinkel eine bedeutende Rolle. Dieser sorgt zum Beispiel dafür, dass die Markise optimal vor Sonneneinstrahlung schützt oder das Regenwasser bei ausgefahrener Markise von dieser ablaufen kann. Der Neigungswinkel einer Markise kann in den meisten Fällen zwischen 0° und 45° Grad eingestellt werden. In der Regel wird eine Neigung von mindestens 14° empfohlen, um bei Regen dem Risiko einer Wassersackbildung entgegenzuwirken. Genauere Informationen zum Neigungswinkel sind häufig in der dazugehörigen Betriebsanleitung zu finden.

Um die Funktionalität einer Markise zu erhalten oder die Neigung an individuellen Anforderungen anzupassen, kann der Neigungswinkel über Einstellarbeiten verändert werden.

Zurück
TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.- Do.: 8.00 - 17.00 Uhr,
Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.- Do.: 8.00 - 17.00 Uhr,
Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr