COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung

Wärmebrücke (auch: „Kältebrücke“)

Die Begriffe Wärmebrücke und Kältebrücke werden oft synonym verwendet, wobei Wärmebrücke der physikalisch korrekte Ausdruck ist. Wärmebrücken bezeichnen einen Bereich im Haus, über den Wärme, im Vergleich zu anderen Bereichen, schneller nach außen gelangt. Dieser Bereich ist dementsprechend kälter, sodass Wärmebrücken typische Schwachstellen in der Hausisolierung sind. Die Folgen sind Wärme- und Energieverluste sowie die Bildung von Kondenswasser, was eine allgemeine Feuchtigkeit in den Innenräumen und Schimmelbildung begünstigt. 

Wärmebrücken entstehen meist in Raumecken und Nischen oder an Stellen, an denen unterschiedliche Baustoffe miteinander in Berührung kommen. Wärmebrücken lassen sich durch den Einsatz von Dämmstoffen vermindern. Wichtig ist dabei die bündige Verbindung der Dämmmaterialien und die fachgerechte Dämmung auch von Nischen, Kanten und Ecken.

Zurück
TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40

Zu diesen Zeiten erreichen Sie uns:
Mo.-Do.: 8.00 – 17.00, Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr
 


Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40

Zu diesen Zeiten erreichen Sie uns:
Mo.-Do.: 8.00 – 17.00, Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr