COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen sowie Lieferketten. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung

Dämmstoff

Als Dämmstoffe werden Baustoffe bezeichnet, die aufgrund ihrer bauphysikalischen Eigenschaften hauptsächlich zur Schall- oder Wärmedämmung an Gebäudefassaden und Dächern eingesetzt werden. Wärmedämmstoffe zeichnen sich dabei durch eine schlechte Wärmeleitfähigkeit aus, was dafür sorgt, dass nur ein geringer Wärmestrom durch das Material dringt. Stoffe zur Schalldämmung verringern die Ausbreitung von Luft- und Trittschall, da ihre federnde, elastische Struktur die Weiterleitung von Schallwellen dämpft. Weitere wichtige Gütekriterien bei Dämmstoffen sind die Wärmespeicherfähigkeit, das Brandverhalten und der Widerstand gegen Feuchtigkeit.

Abhängig vom Material gibt es unterschiedliche Arten von Dämmstoffen. Organische Dämmstoffe wie Flachs, Hanf, Holzfaser, Kork und Schafswolle werden aus pflanzlichen oder tierischen Rohstoffen gewonnen und meist durch künstliche Fasern oder eine Imprägnierung verstärkt. Bei mineralische Dämmstoffen bilden anorganische Stoffe wie Sand, Stein oder Kalk die Basis. Beispiele für diese Art Dämmstoff sind Glas- und Steinwolle, Schaumglas sowie Calciumsilikat. Zu den synthetischen Dämmstoffen zählen unter anderem expandiertes Polystyrol (EPS, auch bekannt als Styropor) oder extrudiertes Polystyrol (XPS), die in Form von Hartschaumplatten zur Dämmung eingesetzt werden.

Zurück
TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.-Do.: 8.00 - 17.00,
Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.-Do.: 8.00 - 17.00,
Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr