COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen sowie Lieferketten. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung

Alarmsystem

Ein Alarmsystem dient zur Überwachung und Erkennung von Gefahren und meldet deren Eintritt in der Regel automatisch durch das Auslösen eines Alarms. Alarmsysteme werden insbesondere im Rahmen von Feuer-, Überfall- und Einbruchschutz eingesetzt. Weit verbreitete Alarmsysteme sind Rauchmelder und Alarmanlagen.

Zu den Bestandteilen eines Alarmsystems zählen der Melder, der Signalgeber, die Energieversorgung, Bedienelemente sowie die Zentrale. Das Alarmsystem erfasst seine Umgebung und reagiert auf Veränderungen - beispielsweise auf Bewegungen, Glasbruch, Erschütterung oder eine veränderte Luftbeschaffenheit (Rauch) - indem es ein bestimmtes Signal auslöst. Dabei gibt es verschiedene Alarmierungsformen. Bei einem akustischen Alarm ertönt ein Signalton, der Personen in der näheren Umgebung warnt und oftmals zugleich als Abschreckung dient. Optische Alarme nutzen Blitzlicht oder Signalleuchten für die Gefahrenmeldung. Bei einem stillen Alarm ist das Signal am Ort der Alarmauslösung weder hör- noch sichtbar, stattdessen wird eine externe Notrufleitstelle informiert.

Grundsätzlich werden drei Alarmarten unterschieden. Bei einem Internalarm (auch Hausalarm) löst das Alarmsystem das Alarmsignal innerhalb des überwachten Gebäudes aus und warnt so anwesende Personen. Ein externer Alarm gibt sowohl inner- als auch außerhalb des Gebäudes Signale, zusätzlich wird der Alarm auch an eine externe Hilfsstelle, zum Beispiel an ein Überwachungsunternehmen, weitergegeben. Ein Fern- bzw. Einsatzalarm löst einen Alarm bei einer hilfeleistenden Stelle wie der Feuerwehr oder Polizei aus, die nach der Alarmprüfung entsprechende Maßnahmen ergreift.

Die Alarmmelder eines Alarmsystems werden häufig an den Zugangspunkten eines Gebäudes wie Türen und Fenstern angebracht. Typische Alarmmelder sind Bewegungsmelder, Lichtschranken, Magnetkontakte, Glasbruchmelder und Alarmverglasungen.

Alarmsysteme werden immer häufiger in ein Smart Home integriert, indem Sie bei einem Alarm eine Meldung auf das Smartphone senden und so den Bewohner bei Abwesenheit warnen. Auch Kameras, die per WLAN gesteuert und deren Aufnahmen auf einem Handy eingesehen werden können, werden vermehrt an ein Alarmsystem gekoppelt.

Zurück
TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.-Do.: 8.00 - 17.00,
Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.-Do.: 8.00 - 17.00,
Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr