COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung

Einbruchschutz


Was ist Einbruchschutz?

Einbruchschutz zielt darauf ab, Immobilien gegen Einbruch zu schützen und so die Sicherheit zuhause zu erhöhen. Dazu zählen bauliche Maßnahmen, mit denen Schwachstellen wie Fenster und Türen gesichert werden, ebenso wie der Einsatz von Sicherheitstechniken und präventives Verhalten der Bewohner.

Funktion von Einbruchschutz

Einbruchschutz macht den Zugang zu Gebäuden so schwer wie möglich und erhöht gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit für einen potenziellen Täter, entdeckt zu werden. Durch entsprechende Maßnahmen sollen Einbrecher nicht nur am Eindringen gehindert, sondern schon frühzeitig von einem Einbruchversuch abgeschreckt werden.

Welche Arten von Einbruchschutz gibt es?

Verschiedene Bauelemente lassen sich dank moderner Sicherheitsmerkmale und passender Widerstandsklassen als Einbruchschutz einsetzen. Sie gelten als einbruchhemmend, wenn sie bei Einbruchversuchen möglichst lange Widerstand leisten. Moderne Haustüren verfügen häufig über ein serienmäßiges Sicherheitspaket, welches unter anderem einen Beschlag mit Stahlkern, aushebelsichere Türbänder und Sicherheitsschließzylinder umfasst. Fenster bieten je nach Beschlagstechnik und verbauten Einheiten – beispielsweise Fenstergriffe mit einbruchhemmender Technik und aushebelsichere Pilzkopfschließbolzen – eine hohe Sicherheit vor Einbrüchen. Rollladen schützen nicht nur Fenster, sondern erschweren Einbrechern als zusätzliche Barriere den Zugang. Moderne Rollladen leisten durch eine Hochschubsperre verstärkt Widerstand gegen Eindringlinge. Eine integrierte Hochschubsicherung sorgt auch bei modernen Garagenrolltoren für einen erhöhten Schutz gegen Garageneinbrüche.

Technische Geräte und Sicherheitssysteme wie Alarm- und Einbruchmeldeanlagen, Außenleuchten mit Bewegungsmelder und Kameras sorgen durch Überwachung für zusätzliche Sicherheit.

Präventives Verhalten – wie mehrfaches Abschließen der Haustür, geschlossene Fenster in Abwesenheit sowie Anwesenheitssimulationen durch Lichter oder automatisierte Rollladenbewegungen – kann bereits als Abschreckung dienen.

Zurück

Passende Artikel

TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.-Do.: 8.00 - 17.00, Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr


Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.-Do.: 8.00 - 17.00, Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr