COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung

Gelenkarme

Die Gelenkarme einer Markise bilden in ausgefahrenem Zustand die Mitte der Konstruktion. Über sie wird das Markisentuch aus- und eingefahren, auf Spannung gehalten und so ein Durchhängen verhindert. Ein Gelenkarm besteht in der Regel aus einer Ober- und einer Unterarmgabel und drei Gelenken (vorne, mittig, hinten). Federpakete in den Gelenken gewährleisten eine reibungslose Bedienung und optimale Spannkraft. Die Gelenkarme sind innenliegend an der Armhalterung befestigt und enden nach vorne hin am Ausfallprofil der Markise.

Die meisten Gelenkarmmarkisen verfügen über zwei Gelenkarme, bei größeren Breiten kommen aber auch weitere Gelenkarme zum Einsatz. Ihre Länge variiert je nach gewünschtem Ausfallprofil.

Zurück
TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

FAQ & Hilfecenter
Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40

Mo.-Do.: 8.00 – 17.00, Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr

FAQ & Hilfecenter
Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40

Mo.-Do.: 8.00 – 17.00, Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr