COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen sowie Lieferketten. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung

Zipscreen


Was ist ein Zipscreen?
Ein Zipscreen ist ein textiler, außenseitig angebrachter Sonnen- und Sichtschutz, der zur Senkrechtbeschattung insbesondere bei großen Fenstern und Öffnungen sowie Glasfronten eingesetzt wird. Als alternative Verschattungsmethode eignet er sich insbesondere für Flächen, bei denen herkömmliche Sonnenschutzelemente wie Rollladen oder Jalousien nicht angebracht werden können oder nicht erwünscht sind. Das System des Zipscreens basiert auf einem angeschweißten Reißverschluss in der seitlichen Führungsschiene, über den der Behang beim Ausfahren geführt und auf Spannung gehalten wird. Der Textilstoff besteht aus feinem, aber sehr robustem Polyester-Screen-Gewebe, das speziell für den Einsatz im Außenbereich entwickelt wurde und daher besonders witterungsbeständig ist.

Funktion von Zipscreens
Das Spezialtuch des Zipscreens reflektiert die Sonneneinstrahlung in hohem Maße, sodass die Temperatur im Rauminneren selbst im Hochsommer angenehm bleibt und ein Aufheizen des Wohnraums verhindert wird. Trotz Sonnenschutz sorgt die besondere Struktur des Zipscreens gleichzeitig für keine vollständige Verdunklung, sondern eine hohe Lichtdurchlässigkeit und somit genug Tageslicht. Der Blick nach draußen wird weiterhin ermöglicht, ohne dass die Zimmer von außen einsehbar sind. Tagsüber wird so die Privatsphäre in den eigenen vier Wänden gewährleistet. Bei Dunkelheit wird die Einsicht in beleuchtete Räume nicht verhindert. Zudem bietet der Zipscreen eine deutlich höhere Windstabilität als herkömmliche Sonnenschutzlösungen. Durch die seitliche Reißverschlussführung über die gesamte Höhe und die sehr straffe Spannung des Gewebes entsteht nicht nur eine geschlossene Optik zwischen Tuch und Führungsschiene, Windlasten werden zudem federnd aufgenommen und die Laufruhe erhöht.

Welche Zipscreens gibt es?
Die Installation eines Zipscreens ist vor Fenstern und Glasfronten, aber ebenso an seitlich oder frontal an Terrassendächern möglich. Zipscreens gibt es in unterschiedlichen Farben, Breiten und mit verschiedenen Antrieben wie E-Motoren, Funkmotoren oder netzstromunabhängigen Solarantrieben. Die Steuerung des Zipscreens erfolgt per Wandschalter, Funk-Fernbedienung oder, bei Einbindung in ein Smart-Home-System, per Smartphone.

Zurück
TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.-Do.: 8.00 - 17.00,
Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr

Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40
Mo.-Do.: 8.00 - 17.00,
Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr