COVID-19: Aktuelle Informationen und Hinweise zu Hygiene- und Präventivmaßnahmen. Mehr Informationen

  • Maßgefertigt in Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Über 45 Jahre Erfahrung
  • 1,4 Mio zufriedene Kunden
Qualifizierte Beratung

Sonnenschutz


Was ist Sonnenschutz?
Sonnenschutz im Bauwesen, auch Beschattung oder Verschattung, umfasst den Einsatz von verschiedenen Bau- bzw. Sonnenschutzelementen wie Rollladen oder Markisen, die am oder im Haus installiert werden, um das Gebäude und seine Bewohner vor den negativen Wirkungen starker Sonneneinstrahlung zu schützen. Die häufigsten Bereiche, an denen ein Sonnenschutz installiert wird, sind die Fenster und Außenbereiche wie Balkone und Terrassen. Insbesondere großen Glasflächen wie beispielsweise große Fensterfronten oder Wintergarten- und Terrassendächer, die in der modernen Architektur immer mehr verbreitendet sind, erfordern Schutz vor dem Einfluss der Sonne.

Funktion von Sonnenschutz
Sonnenschutzsysteme dienen dazu, blendendes Licht, die Wärme der Sonne sowie schädliche UV-Strahlung abzumildern oder ganz fernzuhalten. Durch die resultierende Beschattung werden die hinter oder unter dem Sonnenschutz liegenden Bereiche vor einer Überhitzung geschützt. So wird auch im Sommer ein angenehmes Wohnklima aufrechterhalten. Gleichzeitig werden direkte Blendungen und störende Lichtreflexionen verhindert und die Augen vor dem direkten Blick in die Sonne geschützt.

Welche Arten von Sonnenschutz gibt es?
Sonnenschutzprodukte lassen sich manuell oder elektrisch bedienen. Je nach Position des Sonnenschutzes am oder im Gebäude wird zwischen außen- und innenliegendem Sonnenschutz unterschieden.

Markisen und Wintergartenbeschattungen kommen im Außenbereich zum Einsatz, um Balkone, Terrassen und Wintergärten zu beschatten.

Zipscreens werden vor allem an Fenstern und großen Glasfronten genutzt, wo sie als sommerlicher Wärmeschutz fürs Haus fungieren und dank ihrer transparenten Struktur weiterhin den Blick nach draußen ermöglichen. Aber auch an der Front oder den Seiten von Terrassendächern werden Zipscreens als Sonnenschutz für den Außenbereich eingesetzt. Rollläden sind außen am Fenster angebracht und halten Sonnenstrahlen und Hitze von dahinter liegenden Räumen fern.

Innenliegender Sonnenschutz umfasst Produkte wie Jalousien, Rollos, Plisses, Vorhänge oder Sonnenschutzfolie, die von Innen an Fenstern angebracht werden und daher im Gegensatz zu außenliegenden Beschattungselementen keinen Witterungseinflüssen ausgesetzt sind.

Zurück
TÜV Zertifiziert

Zertifizierte Produktion in eigenen deutschen Werken.

Mitglied Bundesverband Direktvertrieb

Seriöser Direktvertrieb zum Nutzen unserer Kunden.

Mitglied Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz

Zuhause in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche.

FAQ & Hilfecenter
Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40

Mo.-Do.: 8.00 – 17.00, Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr

FAQ & Hilfecenter
Kunden-Service-Center

+49 (0) 203 / 40 64 40

Mo.-Do.: 8.00 – 17.00, Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr